Virtual Log

Grund zu feiern: Visual Studio gibt es bereits 20 Jahre.

Fotocredit: Virtual Net

Visual Studio 2017 Punschkrapfen @ Microsoft Österreich Launch-Party

Visual Studio ist süß ;) Punschkrapfen im Visual Studio-Design :P

Ich habe mit Visual Studio 6.0 begonnen und seitdem hat sich die "Integrated Development Environment", kurz IDE genannt, extrem weiterentwickelt und immer mehr Tools, Programmiersprachen, Entwicklungsumgebungen und Teamfunktionen integriert.

Microsofts Flagship-IDE war und ist auch immer ein Spiegel der aktuellen Konzernausrichtung und Firmenpolitik. Unter Satya Nadella (Cloud und Mobile First) hat sich Microsoft noch stärker in Richtung Software-As-A-Service entwickelt und das merkt man in der nunmehr 15. Version von Visual Studio auch.

Visual Studio wird seit einiger Zeit nicht nur gratis in einem Freemium-Modell für PCs und Macs angeboten, sondern auch Teile davon (zum Beispiel der beliebte Code-Editor, .Net Core oder die Chakra-Engine von Edge) sind selbst Open-Source geworden. Daneben wird auch die Cross-Plattform-Entwicklung nach der Übernahme von Xamarin für iOS, Android und Windows propagiert.

Höhepunkt dieser Entwicklung war gestern bei der Launch-Party von Microsoft Österreich die Übergabe eines Microsoft-Loves-Open-Source-Pinguins an den Veranstalter der Linuxwochen Christian Jeitler. Das wäre vor ein paar Jahren noch undenkbar gewesen, zeigt aber die angesprochene Neuausrichtung.

Wichtig ist, dass dabei der Fokus für die eigenen Produkte nicht verloren geht. Vor allem im wichtigen Mobile-Segment tut sich Microsoft noch sehr schwer. Hier bin ich schon auf die Weiterentwicklung von Windows Mobile, Continuum, CShell und Windows on ARM gespannt, was erstmals eine vollständige Windows-Version auf Smartphones ermöglichen könnte. Die Fotos in diesem Posting habe ich übrigens mit meinem Lumia 950 gemacht ;)

Visual Studio 2017 Launch-Party bei Microsoft Österreich, Wien

Weitere Ressourcen

08.03.2017 Virtual Net

Kommentieren

Name
E-Mail (wird nicht veröffentlicht)
Homepage (optional)