Virtual Log

Die wohl teuerste Werbefläche im Web hat Anfang August der britische Student Alex Tew ins Internet gestellt. Auf der Website milliondollarhomepage.com bietet er in einem großen Raster für 100 Dollar ein 10x10 Pixel großes Quadrat seiner Homepage an. Die Idee ist genial, aber bei einem fiktiven Bannerpreis von 28.080 USD (468x60 Pixel) wird dies wohl eine einmalige Aktion bleiben.

19.10.2005 Virtual Net

Kommentieren

Name
E-Mail (wird nicht veröffentlicht)
Homepage (optional)