Virtual Log

Kaum zu glauben, aber Creative hat bereits vor über einem Jahr begonnen, den Treiber-Support für die Dekodierung von Dolby Digital (DD) und DTS einzustellen. DD/DTS-Dekodierung war für mich der entscheidende Grund, warum ich mir vor ein paar Jahren eine Sound Blaster X-Fi Elite Pro gekauft habe, mit der ich sonst sehr zufrieden bin. Ich benötige dieses Feature, um einen zweiten PC und meine Xbox an mein Surround-System über SPDIF-In anzuschließen.

Creative argumentiert diesen Schritt damit, dass mit Windows Vista ein neues Sound-Treibermodell eingeführt wurde, das angeblich keinen Software-Dekoder auf Treiberebene mehr zuließe. Interessant, ich dachte, dass zumindest manche Modelle der X-Fi Serie über einen Hardware-Dekoder verfügen und warum sind Applikationen wie PowerDVD in der Lage, DD oder DTS softwaremäßig zu dekodieren und Creative nicht?

Wer jetzt denkt, das sei ein reines Vista-Problem, irrt. Der Dolby Digital/DTS-Dekoder wurde kurzerhand auch von neueren Treibern für Windows XP entfernt. Zum Glück gibt es aber einige findige Hacker wie Daniel_K oder VBKesha, die Wege fanden, den Dekoder über eine Modifikation des Sound-Treibers wieder zu aktivieren.

Wer kein Russisch versteht, hier ist die Methode von VBKesha, die für den aktuellen Sound Blaster Treiber 2.15.0006 gedacht ist:

  1. DAT-Dateien in C:\Windows\System32\Data\ mit den Dateien aus dem DD/DTS-Fix-Archiv ersetzen (davor zur Sicherheit ein Backup erstellen)
  2. Rechner neu starten
  3. Creative Audio Console öffnen, und alle Einstellungen zurücksetzen

Dolby Digital/DTS SPDIF-In decode

Danach sollte der DD/DTS-Dekoder sowohl in der Audio Console als auch im Volume Panel wieder vorhanden sein. Ich habe diese Methode erfolgreich unter Windows XP im Einsatz. Unter Windows Vista ist es mir aber leider noch nicht gelungen, den Dekoder wieder einzuschalten. Auch das Überschreiben der ctac32k.sys Treiberdatei half bei mir nicht.

Was man an diesem Beispiel sieht, ist, dass es nicht nur auf gute Hardware, sondern auch auf einen guten Treibersupport ankommt. Ich hoffe, dass der integrierte DD/DTS-Dekoder bald wieder nutzbar gemacht wird.

16.04.2008 Virtual Net

Kommentieren

Name
E-Mail (wird nicht veröffentlicht)
Homepage (optional)